PERFORMANCE

ZOOM-Session

5.png

PERFORMANCE

09.12. | 13:00 - 13:40

Seit 2020 existiert in Berlin das Asian Performing Artist Lab (APAL), organisiert und kuratiert von Ming Poon und Frederika Tsai. Die Grundidee von Asian Performing Artists Lab ist, Künstler*innen mit asiatischem Hintergrund eine Plattform für künstlerischen Austausch, Kollaborationen und Experimente zu bieten. Durch das Format eines Laboratoriums wird den Kolleg*innen die Möglichkeit gegeben, um ihre Projekte ausprobieren und erarbeiten zu können. Dandan Liu vom Berliner Ringtheater begleitet die einzelnen Projekte dramaturgisch. Die erste Ausgabe fand in Kooperation mit The Farm (Residenz von 30.9.-3.10. in Bräsen) und Berliner Ringtheater (http://berlinerringtheater.de/) zwischen 30.9. und 4.10 statt.

Die Veranstaltung findet auf Englisch statt, die Fragen können auf Deutsch gestellt werden.

Gezeigt wird eine ca. 20 minütige Dokumentation aus der ersten Runde im Herbst 2020. Anschließend stehen Ming Poon, Frederika Tsai, Dandan Liu (Dramaturgin und Kollektiv Berliner Ringtheater) sowie die Künstler*innen der ersten Ausgabe, Patty Kim Hamilton, So Young Kim, Melanie Lyn, Kumar Muniandy zu einem Artist Talk bereit. Die Künstler*innen Indrani Ashe und Hoyoung Im sind aus terminlichen Gründen leider nur im Video zu sehen.